<span id="hs_cos_wrapper_name" class="hs_cos_wrapper hs_cos_wrapper_meta_field hs_cos_wrapper_type_text" style="" data-hs-cos-general-type="meta_field" data-hs-cos-type="text" >Wie ERP und E-Commerce zusammenkommen</span>

Wie ERP und E-Commerce zusammenkommen

Der E-Commerce ist innovativ, agil und rasant in der Entwicklung. Damit wachsen die Anforderungen an Shopbetreiber und ihre IT-Infrastrukturen. Dazu gehört das ERP. Ursprünglich nicht für die Online-Welt gemacht, unterscheidet es sich von modernen E-Commerce-Systemen stark in Hinblick auf Geschwindigkeit und Flexibilität. Traditionelle Kernbereiche eines ERP sind Produktionsplanung, Materialbeschaffung und das Rechnungswesen, in denen andere Datenformate und Prozesse benötigt werden.

Diese Unterschiede führen dazu, dass ERP- und E-Commerce-Systeme in vielen Unternehmen noch als zwei getrennte Welten wahrgenommen werden. Entsprechend holprig verläuft die Zusammenarbeit zwischen beiden. So führen etwa fehlende Schnittstellen zu einem mangelhaften Produktdatenmanagement, veralteten Kundendaten, einem verzögerten Datenabgleich und Prozessabbrüchen. Der manuelle Aufwand, um solche Probleme zu beheben, ist teils massiv. Das stört nicht nur interne Abläufe, sondern auch die Customer Journey.

Ansprüche des digitalen Commerce

Der digitale Commerce bietet immer neue Verkaufskanäle, Zahlungsarten und Bestelloptionen. Er muss mit verändertem Konsumentenverhalten und technologischen Innovationen Schritt halten und schnell auf steigende Erwartungen reagieren. Um entsprechende Prozesse reibungslos abbilden zu können, erfordert das, dass die genutzten E-Commerce-Systeme und das ERP ein Gesamtsystem bilden. Wie gelingt das, trotz all der prozessualen und systemischen Unterschiede?

Eine Lösung bietet die ROQQIO Commerce Cloud, die sich in die bestehende Systemarchitektur einfügt und diese um fehlende oder mangelhafte Funktionen und Prozesse ergänzt. So wird die ERP-Welt mit dem digitalen Commerce verbunden – zeit- und kostenintensive Modifikationen an den vorhandenen Systemen entfallen dabei. Mit der ROQQIO Commerce Cloud können auch gewachsene Legacy-Systeme und IT-Infrastrukturen E-Commerce-fähig gemacht und damit digitale State-of-the-Art-Konzepte umgesetzt werden, die es dem stationären Handel ermöglichen, mit geringen Investitionen sowie schneller Time-to-Market im Online-Handel mitzumischen.

ERP meets E-Commerce Webcast jetzt anschauen!

Vorteile eines Gesamtsystems

  • Einheitliche Datenbasis für mehr Effizienz
  • Reibungslose Prozessabläufe
  • Hoher Automatisierungsgrad, manuelle Aufwände werden minimiert
  • Agile Entwicklungsdynamik für mehr Wachstum
  • Perfekte Basis für Omnichannel-Prozesse

Besondere Stärke des Gesamtsystems: Omnichannel-Commerce

Kunden denken heute nicht in Kanälen und erwarten ein nahtloses Einkaufserlebnis: Sie lassen sich auf Instagram inspirieren, kaufen im Onlineshop und lassen die Ware zum Anprobieren in die Filiale liefern. Oder sie kaufen auf ihrem bevorzugten Marktplatz und erwarten dort die gleichen Produktinformationen und zuverlässige Lagerbestände. Das zeigt: Silo-Lösungen für den Online- und Offlinehandel stellen hierbei Hürden dar. Die ROQQIO Commerce Cloud hebt solche Grenzen auf und vereint alle Handels-, Versand-, Lager- sowie Logistikabläufe in einem zentralen System. Damit ebnet sie den Weg zum Omnichannel-Commerce – und zu erfolgreichen Kundenerlebnissen.

 

 

Martin Öztürk

Martin Öztürk

Martin Öztürk ist Diplom-Informatiker und hat zusätzlich ein MBA-Studium absolviert — zwei Schwerpunkte, die seiner Leidenschaft Rechnung tragen, nämlich die technische Welt in Ideen für Geschäftsmodelle zu transferieren. Seit 2014 ist er mit seiner Expertise bei der ROQQIO Commerce Cloud GmbH tätig und berät dort als Sales Consultant Interessenten und Kunden im Bereich Automatisierung von E-Commerce-Backendprozessen und Plattformmanagement.

DOWNLOAD

download

Hier finden Sie unsere aktuellen Downloads zum Herunterladen! Bleiben Sie mit unseren Whitepapern, Checklisten, Broschüren informiert!

ROQQIO Lösungen

ROQQIO Lösungen

Lernen Sie die vollintegrierte Omnichannel Lösung kennen!