<span id="hs_cos_wrapper_name" class="hs_cos_wrapper hs_cos_wrapper_meta_field hs_cos_wrapper_type_text" style="" data-hs-cos-general-type="meta_field" data-hs-cos-type="text" >Automatische Texterstellung - in Sekunden dank strukturierter Daten</span>

Automatische Texterstellung - in Sekunden dank strukturierter Daten

Automatische Texterstellung ist einer der aktuellen Content-Trends. Die Vorteile und den Nutzen haben bereits einige Unternehmen für sich erkannt. Gerade im schnelllebigen E-Commerce können sich Händler mit ihrem Webshop sowie in der Kundenkommunikation insbesondere durch eine integrierte KI-Software von Konkurrenten abheben.

Denn Händler haben über die automatische Erstellung von Produkttexten im Webshop und auf Marktplätzen die Möglichkeit, schneller auf neue Marktanforderungen zu reagieren. Dabei werden die Texte auf Basis vorhandener, systematisierter Daten erstellt, sie sind skalierbar und gleichermaßen SEO- sowie inhaltsoptimiert – gewünschte Keywords sorgen für eine gute Platzierung in Suchmaschinen wie Google und verbessern so die Auffindbarkeit des Webshops. Moderne Technologien generieren schnell und zuverlässig Tausende Texte auf der Basis von vorhandenen Daten.

Dabei profitieren E-Commerce-Betreiber nicht nur von den Produkttexten, sondern auch von personalisierten Transaktionsmails – immer dann, wenn gute Produkt- und Kundendaten vorhanden sind. Standardisierte E-Mail-Templates werden von individualisierten Texten beispielsweise beim Versand einer Auftragsbestätigung, Gutschrift oder Zahlungsaufforderung abgelöst. Das steigert das wahrgenommene Serviceniveau sowie die Kundenzufriedenheit. Die Software zur automatisierten Texterstellung von AX Semantics bezieht die Datenkompetenz beispielsweise aus der ROQQIO Commerce Cloud, denn automatisierte Texte funktionieren nur dann, wenn eine gute Datenstruktur mit entsprechenden Parametern vorliegt. E-Mails werden nahezu in Echtzeit verschickt, ohne, dass dem Kunden die Automatisierung auffällt. Produktbeschreibungen, für die Texter früher mehrere Wochen gebraucht haben, erstellt die Software innerhalb kürzester Zeit.

 

Hochqualitative, dynamische Produktbeschreibungen

Die ROQQIO Commerce Cloud sammelt, bündelt, strukturiert alle Daten und liefert sie der Textsoftware für die Content-Produktion. Anhand zahlreicher PIM-Attribute (Product Information Management) und Produktmerkmale – wie Artikelgruppe, Farbe, Größe, Herkunftsland, Materialzusammensetzung, Modell, Pflege- oder Anwendungshinweise – werden die Texte generiert und an entsprechender Stelle im Webshop oder dem verknüpften Marktplatz eingespielt. Der Händler entscheidet zudem über die Tonalität einzelner Beschreibungen und Hinweise. So können Texte sowohl emotional als auch sehr sachlich formuliert sein.

Der erste Schritt ist die Vorbereitung der Textgerüste, die eine bestimmte Struktur und vorformulierte Sätze berücksichtigen. Diese Templates dienen schließlich als Vorlage für weitere Texte einer Produktkategorie. Textgerüste werden mit unterschiedlichen Varianten und Synonymen angereichert. Die Textsoftware AX Semantics liest die Vorlage durch festgelegte Bedingungen und kann sie so mit den entsprechenden Produktdaten verknüpfen. In dieses Textgerüst lassen sich alle gewünschten Attribute integrieren – so sind die Texte zeitgleich einheitlich und dynamisch. Relevante Merkmale sind schnell definiert und ganze Produktkategorien ohne zeitlichen oder personellen Aufwand betextet. Genauso schnell können unwichtige Attribute wieder entfernt, Änderungen aktualisiert und neue Produktmerkmale integriert werden. Händler sparen bis zu 80 % Zeit im Vergleich zur manuellen Texterstellung, die sie nun verstärkt in Recherche oder Themenausarbeitung investieren können. Außerdem haben sie die Möglichkeit, schneller auf Trends und Veränderungen im Markt zu reagieren sowie das Produktportfolio zu erweitern.

Durch semantische Regeln klingen die Texte so, als hätte sie ein Mensch geschrieben. Die KI-basierte Software zur automatischen Texterstellung erkennt die Bedeutung von Phrasen sowie Wörtern und setzt sie an der entsprechenden Stelle ein. Der Kunde erkennt in der Regel keinen direkten Unterschied zwischen den Texten, die der Computer generiert und denen, die der Mensch schreibt. Sind die Daten gut strukturiert und fehlerfrei, entfällt eine abschließende Nachkorrektur. Die Software arbeitet regelbasiert und ist nahezu fehlerlos.

Automatisierter, individueller Content spart nicht nur Arbeit und Zeit, sondern ist dank integrierter Keywords ebenfalls ein relevanter Aspekt für die Suchmaschinenoptimierung. Außerdem erfährt die Kundenansprache eine deutliche Verbesserung: Findet ein potenzieller Käufer alle notwendigen Informationen übersichtlich in der Produktbeschreibung, steigert das seine Kaufbereitschaft und senkt parallel die Retouren-Rate.

 

Personalisierte E-Mails statt Standard-Templates

Das Zusammenspiel zwischen AX Semantics und der ROQQIO Commerce Cloud liefert nicht nur hochqualitative Produkttexte, sondern verbessert darüber hinaus die Kundenkommunikation. So werden Transaktionsmails bei einer Online-Bestellung direkt aus der ROQQIO Commerce Cloud verschickt. Um sich unter der Vielzahl der Wettbewerber im schnelllebigen E-Commerce behaupten zu können, ersetzt die Technologie Standard-Templates durch ansprechende, personalisierte E-Mails – angepasst an den jeweiligen Kunden, seine Bestellung und Kaufhistorie. Nahezu in Echtzeit reagiert die ROQQIO Commerce Cloud auf eine Vielzahl festgelegter Trigger-Points: Beispielsweise im Falle einer benötigten Auftragsbestätigung, Gutschrift oder Rechnung, Zahlungsaufforderung, bei einer Stornierung oder eingegangenen Retoure. AX Semantics generiert ad hoc den personalisierten Text, der von der ROQQIO Commerce Cloud anschließend direkt an den Kunden geschickt wird.

Der Endkunde hat das Gefühl, dass ein Mitarbeiter manuell eine E-Mail für ihn verfasst und an ihn verschickt. Berücksichtigt werden bei der automatischen Texterstellung zahlreiche Attribute, nicht nur aus dem Produkt-, sondern auch aus dem umfangreichen Kundendatenpool der ROQQIO Commerce Cloud. Durch PIM-Attribute erhält der Käufer individuelle Pflegehinweise bei der Bestellung eines Produktes in einem bestimmten Material. Die Kaufhistorie inklusive durchschnittlichem Bestellwert und die Retouren-Quote entscheiden über die Tonalität der E-Mail und liefern personalisierte Empfehlungen. Abhängig von der ausgewählten Versandart oder bevorzugten Retouren-Option informiert die E-Mail zusätzlich über Logistiker oder Versandort des Mitarbeiters, der die Bestellung bearbeitet hat. So ist jede verschickte E-Mail tatsächlich individuell. Die automatische Texterstellung führt nicht nur zu einer erhöhten Käuferzufriedenheit, sondern drüber hinaus zu einer verbesserten Wahrnehmung des Kundenservices.

ROQQIO Commerce Cloud  Die Backend-Plattform für Connected Commerce.  Jetzt mehr erfahren!

 

Wenn Sie sich für die Arbeit und die Produkte von AX Semantics interessieren, dann finden Sie hier weitere Informationen auch zum Thema automatische Texterstellung:

AX Semantics: Software zur automatischen Texterstellung

 

ROQQIO Redaktion

ROQQIO Redaktion

Dieser Artikel ist in der ROQQIO Redaktion entstanden. Hier schreiben PR- und Marketingexperten zu Themen rund um Trends, Technologien und Entwicklungen im Handel und Handelsmarketing.

DOWNLOAD

download

Hier finden Sie unsere aktuellen Downloads zum Herunterladen! Bleiben Sie mit unseren Whitepapern, Checklisten, Broschüren informiert!

ROQQIO Lösungen

ROQQIO Lösungen

Lernen Sie die vollintegrierte Omnichannel Lösung kennen!