ARTIKEL IN DER KATEGORIE: Das Magazin für Handel, Technologie, Digitalisierung | ROQQIO

Mobile Anwendung am POS schafft Mehrwert für Händler und Konsumenten

Stationäre Geschäfte werden nach wie vor von zahlreichen Konsumenten geschätzt. Aber: Künftig werden nur jene Läden überleben, die sich von veralteten Handelskonzepten verabschieden und stattdessen digitale Technologien am stationären POS so integrieren, dass sich der Laden nahtlos in das Omnichannel-Einkaufserlebnis des Kunden einfügt.

Zur Zukunft der Innenstädte: Was die Digitalisierung leisten kann

Der stationäre Einzelhandel hatte in den vergangenen Jahren zunehmend zu kämpfen: Eine Verschiebung hin zum E-Commerce sorgte für kleiner werdende Besucherzahlen und sinkende Umsätze. Den traurigen Höhepunkt fand diese Entwicklung im Corona-Lockdown. Doch nicht erst seitdem werden die Stimmen, die eine Digitalisierung zur Rettung des Einzelhandels fordern, immer lauter. Welche Zukunft hat der

Über Usability, User Experience und glückliche Kunden

Johannes Altmann hat sich mit seiner Agentur Shoplupe auf glücke Kunden im E-Commerce spezialisiert. Im Interview verrät er uns, wie er dabei vorgeht und was eine gute Usability und User Experience ausmacht.

Marketing Automation im E-Commerce - Neukunden gewinnen und binden

Marketing Automation bietet insbesondere für E-Commerce Unternehmen große Chancen. Sie verbessern die Bindung zu Ihren Kunden und versorgen diese mit relevanten Informationen. Parallel dazu können Sie sämtliche Reaktionen und Interaktionen der Shop-Besucher verfolgen und das in Echtzeit.

Ship-from-Store: Wie die Digitalisierung die Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhandels wiederherstellt

Es erscheint zunächst paradox: Obwohl sich die große Mehrheit aller Kunden wünscht, dass sie ihre Bestellungen schnell und umweltfreundlich erhalten, verzichten die meisten darauf, persönlich in die Läden zu gehen. Stattdessen bestellen sie online und warten zu Hause auf die Lieferung, die ihnen zu einer unbestimmten Zeit über Umwege zugestellt wird.

Logistik: Herausforderungen und Potenziale im Omnichannel-Commerce

Der Kunde von heute erwartet ein reibungsloses Einkaufserlebnis über alle Touchpoints. Im Omnichannel-Commerce müssen dafür zahlreiche äußerst komplexe Prozesse im Backend abgebildet und so gesteuert werden, dass er nichts davon bemerkt und am Ende zufrieden seine Ware in den Händen hält. Essenziell dafür ist zum Beispiel, dass aufwändige Lager- und Logistikprozesse zentral verwaltet und

Wie sich Händler optimal auf das Weihnachtsgeschäft vorbreiten

Bald geht es los: das Weihnachtsgeschäft. Im Einzelhandel meint das die Monate November und Dezember, in denen einige Branchen einen großen Teil ihres Jahresumsatzes machen. In diesem Jahr wird dabei vieles anders sein. Der Aufwärtstrend des E-Commerce wird sich weiter fortsetzen und wegen der Corona-Pandemie deutlich steiler verlaufen.

ROSE Bikes: Wie ein Traditionsunternehmen zur Plattform wird

Der Omnichannel-Händler ROSE Bikes wird zur Verkaufsplattform. Kunden bekommen dadurch Zugang zu einem sehr viel breiteren, aber sorgsam ausgewählten Sortiment rund um das Fahrrad. Und Hersteller profitieren von einem starken Partner, der ihnen eine erhebliche Reichweite bietet. Damit dabei alles glatt läuft, arbeitet im Hintergrund die ROQQIO Commerce Cloud. ROQQIO Geschäftsführer Mario Raatz

Tipps für den stationären Handel: Förderungen und Initiativen zur Digitalisierung

Fast ein halbes Jahr ist es her, dass der Corona-Lockdown beendet wurde und Geschäfte ihre Türen wieder öffnen durften. Bislang aber hat sich die Lage für die Geschäfte in Deutschland noch nicht wieder entspannt. Die Kunden bleiben aus, viele davon dem Onlinehandel treu und generell zeigen sie sich weniger konsumfreudig. Auch der Nutzen der Mehrwertsteuersenkung bleibt umstritten.

Organisationsaufbau im E-Commerce - welche Mitarbeiter braucht es, in welchen Phasen?

Der Aufbau eines E-Commerce-Teams ist für viele Organisationen eine Herausforderung. Bei der Planung der Organisation kommen viele Fragen auf: Welches Team übernimmt die Verantwortung für die neue Abteilung? Welche Kompetenzen und Rollen müssen besetzt werden?